ABRAXAS Medienwerkstatt e.V.

Verein für Medien, Kultur und interkulturelle Arbeit

ABRAXAS Medienwerkstatt e.V. header image 2


Projektbericht 2006

Februar 19th, 2010 · Keine Kommentare

Von der Medienwerkstatt im Jahr 2006 durchgeführte Projekte:

HipHop Musikvideoprojekt 2006

Frauen – dem Film auf der Spur


HipHop Musikvideoprojekt 2006


Die erste Gruppe Jugendlicher bekam von einer HipHopperin aus Offenbach eine Einführung ins Songwriting. Nach einem Wechsel der Gruppe, wurden die ersten Ergebnisse der alten Gruppe berücksichtigt.

Die verschiedenen Kameraeinstellungen Nahe, Halbnahe Amerikanische, Halbtotale, Totale wurden geübt. Danach wurden Ideen für Text und Drehbuchumsetzung gesammelt.

Das Storyboard wurde geschrieben und gemalt. Nachdem das Drehbuch stand wurden die Drehorte gesucht, Probeaufnahmen gefertigt und die letzten Entscheidungen vor dem eigentlichen Dreh getroffen.

Nach den Dreharbeiten ging es an den Schnittplatz, wo der Film geloggt, geschnitten und fertig montiert wurde.

Das Cover für die DVD-Hülle und das DVD-Label waren die letzten Arbeitsschritte um das Video der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

<- zurück nach oben


Dokumentation zum Frauenfilmprojekt 2006


Das Frauen-Projekt 2006 gab 14 interessierten jungen Frauen und Mädchen die Möglichkeit sich mit dem Basiswissen für Dokumentarfilm sowie Kameraarbeit und dem Schnitt vertraut zu machen. In der Vorbereitungsphase wurden die Ideen, Inhalte und Konzepte für die Dokumentation geammelt und intensive Recherchearbeit betrieben.

Welche der vielfältigen Informationen lohnen sich zur Bearbeitung? Wie lassen sich die Informationen aufbereiten? Die Teilnehmerinnen begannen ihre Überlegungen in ein fertiges filmisches Konzept einzuarbeiten. Nach dem fertiggestellten Exposée wurde ihnen gezeigt wie ein ausführliches gut strukturiertes Treatment mit Kapiteln erarbeitet wird.

Die verschiedenen Kameraeinstellungen N, HN, HT, T wurden geübt. Die Berufsbilder im Medien-/Filmbereich besprochen. Für die Interviews wurden die Kameraführung, die verschiedensten Interviewstarts, Standardformeln, Strukturierungen von Diskussionen und Dimensionen der Verständlichkeit durchgearbeitet.

Die Vorbereitungen für die Interviewtermine liefen, Kontakte wurden hergestellt, Termine und Ort festgelegt. Dasselbe geschah für die Drehaufnahmen von verschiedenen Arbeitsplätzen, die mit Frauen besetzt werden.

Nach den Dreharbeiten ging es an den Schnittplatz, wo der Film geloggt, geschnitten und fertig montiert wurde.

Das Cover für die DVD-Hülle und das DVD-Label waren die letzten Arbeitsschritte um das Video der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

<- zurück nach oben

Tags: Projektberichte